Wärmepumpe


Gibt es ein Heizwerk im Haus, welches ohne fossile Brennstoffe arbeitet?

Die Antwort lautet klar: Ja.

Unsere verwendete Wärmepumpentechnik nutzt kostenlos Umweltenergie.

Unabhängig von der Hausgrösse, der Architektur und Lage des Hauses lassen sich die von uns verwendeten Wärmepumpenanlagen problemlos intergieren.

Wärmepumpen verbrennen keine fossilen Brennstoffe wie Öl, Gas, Kohle oder Holz. Sondern Sie nutzen die Sonnenwärme der Luft, (Luft-Wasser Wärmepumpe), des Erdreiches (Erdsonden-Wärmpumpe).

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe entnimmt der Umgebungsluft die darin enthaltene Wärme, und führt diese mittels Verdichter und Verdampfer in Verbindung mit einem Kältemittel, dem sogenannten Wärmetauscher im Speicher zu. An ihn gibt es die gewonnene Wärme ab. Über den Wärmetauscher fliesst die Wärme dann in das verzweigte Flächen-Heizsystem des Gebäudes ein und wird nun zum Erwärmen der Wohnräume genutzt. Gleichzeitig erfolgt die Warmwasserbereitung.





Die Erdsonden -Wärmepumpe

Die Erdsonden-Wärmepumpe unktioniert nach dem gleichen Prinzip, hier wird jedoch eine oder mehrere, sogenannte Erdsonde (Bohrung) ins Erdreich, ein paar Meter neben dem Gebäude, geführt. Dies hat gegenüber der Luftwärme einen wesentlichen Vorteil, nämlich, dass zum einen in etwa 60 bis 80m Tiefe immer eine konstante Temperatur vorherrscht die 12 Monate im Jahr konstant die erforderliche Wärme liefert und zum zweiten, im Sommer die Möglichkeit erlaubt, durch Systemumkehr überschüssige Raumwärme aus dem Gebäude ins Erdreich zu speichern.



Doppel - Wärmepumpe, Das 5 in 1 System

Heizen Kühlen, Lüften, Luftreinigung und Warmwasser mit der Energie der Umwelt.

Der überwiegende Teil der Beheizung wird von einer frequenzmodulierten Luft-Luft- Wärmepumpe im Zentralgerät übernommen. Die erwärmte und gefilterte Luft wird über Wärmeelement – Ventile in die einzelnen Räume geführt, das sorgt nicht nur für ein sparsames und ökologisches Heizen ganz ohne Heizkörper*, sondern obendrein für ein gesundes Raumklima durch eine geregelte Frischluftzufuhr rund um die Uhr – ohne dass Sie ein Fenster öffnen müssen! Der Einbau einer wassergeführten Heizung mit Heizkörpern* oder Fussbodenheizung ist hier überflüssig.

Das System tauscht verbrauchte Raumluft zugfrei und nicht wahrnehmbar gegen gefilterte Frischluft aus. Mindestens alle zwei Stunden** wird so die Luft komplett erneuert. Strassenlärm, Staub, Schmutz, Rußpartikel und – bei Einsatz von Spezialfiltern – auch Schadstoffe, Blütenpollen und Gerüche kommen gar nicht erst ins Haus.

Sie lüften keine Wärme mehr „zum Fenster“ raus und die Raumtemperaturen kühlen nicht unnötig ab.

Warmwasser so ganz nebenbei. Mit der Trinkwasser–Wärmepumpe wird ganzjährig das Warmwasser -u.a. aus der Fortluft des Systems, aus der Abwärme der Kühlung bzw. der Ofenwärme oder mit dem Strom einer Photovoltaik – Anlage produziert. Das ist umweltfreundlich und spart Energie und Kosten. *außer in Bädern und WC, **bei Nennlüftung



[Weiter zu Schlüsselübergabe und Garantie...]

Waterk. Luft Wasser
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Proxon Doppelwärmepumpe
Proxon Doppelwärmepumpe
Proxon Doppelwärmepumpe Proxon Doppelwärmepumpe Proxon Doppelwärmepumpe Proxon Doppelwärmepumpe
  • Schweizer Fertig Haus Genossenschaft
    Weidenweg 14, 4310 Rheinfelden

  • Schöner wohnen:
    Ihr Traumhaus ist nur
    eine Kontaktanfrage entfernt!

© Copyright 2018 | Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | Impressum | Kontakt